Wer wir sind und wofür wir stehen!

"Wir Jusos sind die Jugendorganisation der SPD. Als Teil der SPD engagieren wir uns für unsere politischen Vorstellungen und wollen die SPD nach unseren Maßstäben gestalten. Wir sind aber mehr als das: Wir verstehen uns als sozialistischen, feministischen und internationalistischen Verband. Wir Jusos wollen, dass die Menschen auf eine andere Art als heute, zusammenleben und arbeiten können. Deshalb treten wir für eine andere Gesellschaftsordnung, den Sozialismus, ein. Wir wollen den Kapitalismus überwinden und kämpfen für unsere Vorstellung von einer Weltgesellschaft mit gerechten Austauschbeziehungen und friedlicher Konfliktlösung, wir wollen eine Gesellschaft der Befreiung der Menschen in der Arbeit, der sozialen Sicherheit und persönlichen Emanzipation. Sozialismus ist für uns keine unerreichbare Utopie, sondern notwendig, um die Probleme unserer Zeit zu lösen.

Wer die Werte Solidarität, Freiheit und Gerechtigkeit durchsetzen will, hat bei den Jusos ein zu Hause. Wir sind eine der größten und traditionsreichsten politischen Jugendorganisationen Europas. Bei den Jusos engagieren sich junge Menschen zwischen 14 und 35. Die Jusos setzen sich für die konkreten Interessen junger Menschen ein und verbinden dieses Engagement gleichzeitig mit der Überzeugung, dass ein anderes Leben, Arbeiten und Wirtschaften möglich ist.

Wir Jusos schmoren nicht im eigenen Saft. Zusammen mit befreundeten Organisationen aus jungen Gewerkschaften, sozialen Bewegungen oder Antifa-Initiativen kämpfen wir für unsere Ziele. In Bündnissen setzen wir uns beispielsweise für mehr Ausbildungsplätze oder gegen Rechts ein. Wir Jusos diskutieren Zukunftsentwürfe für Wirtschaft und Gesellschaft. Gleichzeitig werben wir in konkreten Aktionen für unsere politischen Inhalte. Von der Podiumsdiskussion über den Zukunftsworkshop bis hin zur Demo reicht unser politischer Einsatz.

Wir sind ein offener Verband, der auch für die kurzfristige Mitarbeit offen steht. Wer sich bei den Jusos engagiert muss nicht gleich ein Parteibuch beantragen. Die Juso-Mitgliedschaft macht es möglich: Einfach und ohne Bindungen. Denn bei uns steht die Politik im Vordergrund!" (Juso-Bundesverband, Stand 2014).


 

Der Vorstand der Jusos-Südthüringen wurde am 26.01.2018 neu gewählt. Im Folgenden stellt sich das 4-köpfige Team kurz vor.

 

   Anne Pietzsch

 

  • Vorsitzende
  • Geb. 1993
  • Studentin der Politikwissenschaft
  • Wohnhaft in Oberhof/Lüneburg

 Lukas Scheler

 

  • stell. Vorsitzender
  • Geb. 2001
  • Schüler
  • Wohnhaft in Wichtshausen

 

 Vincent Kühn

 

  • stell. Vorsitzender  
  • Geb. 2002
  • Schüler
  • Wohnhaft in Suhl-Albrechts

 Justin Walther

 

  • stell. Vorsitzender
  • Geb. 1997
  • Student der Staatswissenschaft
  • Wohnhaft in Suhl/Erfurt


Informationen zum Kreisverband

 

  • Das Einzugsgebiet unserer Verbandes umfasst den Kreis Schmalkalden/Meiningen, Suhl und Hildburghausen
  • Derzeit haben wir 58 Mitglieder zu verzeichnen. Darunter befindet sich die ehemalige Landesvorsitzende der Jusos Thüringen, Saskia Scheler, der Bundestagskandidat Christoph Zimmermann und die jetzige Landtagsabgeordnete Diana Lehmann
  • Regelmäßig besuchen wir Seminare und Veranstaltung, die vom Juso Landesverband durchgeführt werden

Wenn du mehr  über die Jusos auf Landes-  oder Bundesebene erfahren möchtest, dann folge einfach den Links:

 

Jusos Thüringen: http://www.jusosthueringen.de/

 

Jusos in der SPD: https://www.jusos.de/